Irland 2019 – Teil 9: Die grüne Insel

Der letzte Tag in Irland Mittwoch, 24.04.2019 Da hat der Esel auf der Weide nebenan nochmal Glück gehabt, dass er genauso ein Morgenmuffel ist wie ich, hätte er von Sonnenaufgang bis jetzt “Ih-Ah” gemacht, gäbe es ihn jetzt zum Frühstück. 😉 So haben wir sehr ruhig geschlafen hier in Ballycarra, … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 8: Die unsichtbare Grenze

Über den Wild Atlantic Way nach Westen Dienstag, 23.04.2019 Guten Morgen vom Rockhill Holiday Park in Kerrykeel. Auf dem Weg zum Pub entdeckten wir gestern eine Werkstatt direkt neben der Zufahrt zum Campingplatz. Da das Didimobil inzwischen über 2.000 Kilometer seit dem Einbau eines neuen Zylinderkopfes unterwegs ist und ansich … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 7: Vom Giant’s Causeway zur Nordspitze Irlands

Montag, 22.04.2019 Das Wohnen an einer Bahnstrecke hat manchmal auch seine Vorteile, jedenfalls war es für meine Mitreisenden recht ungewohnt, dass zehn Meter neben dem Bulli morgens Züge vorbeirattern. Die Bahnstrecke hatten wir gestern abend gar nicht wirklich wahrgenommen, zum Glück hält sich das Verkehraufkommen hier sehr in Grenzen. Der … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 6: Causeway Coastal Route & Games Of Thrones

Das Bayern München Nordirlands Samstag, 20.04.2019 Pünktlich um neun steht heute morgen unser Eishockeyfreund aus Belfast auf der Matte. Wir hatten gestern ihm gegenüber unseren Wunsch bekundet, uns heute auf jeden Fall die weltberühmte Titanic-Ausstellung anschauen zu wollen, er bestand darauf, dass wir möglichst früh dort hingehen, da es sonst … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 5: Von Hauptstadt zu Hauptstadt

Freitag, 19.04.2019 Trotz des Dauerrauschens der Autobahn haben wir sehr gut geschlafen, so ein Stadtbummel gepaart mit sehr frühem Aufstehen schlaucht ganz schön. Eigentlich ist es sogar der Wecker, der uns um neun aus dem Reich der Träume reisst, schließlich sollen wir heute abend möglichst bis 19 Uhr am Campingplatz … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 4: Dublin

Donnerstag, 18.04.2019 5:15, der Wecker klingelt uns aus dem Tiefschlaf. Blöde Idee mit dem Abstecher zur Isle of Man. Wie bereits in einem der vorigen Teile erwähnt, gibt es genau zwei Fähren, welche die Isle of Man regelmäßig von fünf verschiedenen Orten aus anfahren, woraus sich zu jedem Ort alle … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 3: Isle of Man (II)

Ein Tag auf der Isle of Man Mittwoch, 17.04.2019 Heute morgen ist erst einmal Ausschlafen angesagt. Gegen halb zehn ist es draußen noch sehr frisch, die Temperaturen bewegen sich im unteren einstelligen Bereich. Es ist diesig, aber die Sonne gibt ihr Bestes, den Weg zur Isle of Man zu finden. … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 2: Isle of Man (I)

Dienstag, 16.04.2019 Um acht Uhr klingelt der Wecker, draußen sind es nur drei Grad und man mag den Bulli gar nicht verlassen, um zur Dusche zu gehen. Immerhin hat der Wind nachgelassen, und auch ein schneller Blick ins Internet verrät: Die Fähre soll planmäßig verkehren. Das Sanitärhaus ist nicht geheizt, … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 1: Mit dem Bulli auf die Isle of Man

Und es geht schon wieder los Mittwoch, 10.04.2019 Diejenigen, die diesen Blog schon länger kennen, wissen, dass das Didimobil seit seiner Übernahme durch seinen derzeitigen Besitzer Didi jedes Jahr die Saison mit einer Tour nach Nottingham zu den dortigen Eishockeyplayoffs einläutet und einen Roadtrip über die Britische Insel daran anschließt. … weiterlesen/continue →