Irland 2019 – Teil 3: Dublin

Donnerstag, 18.04.2019 5:15, der Wecker klingelt uns aus dem Tiefschlaf. Blöde Idee mit dem Abstecher zur Isle of Man. Wie bereits in einem der vorigen Teile erwähnt, gibt es genau zwei Fähren, welche die Isle of Man regelmäßig von fünf verschiedenen Orten aus anfahren, woraus sich zu jedem Ort alle … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 2: Isle of Man (I)

Dienstag, 16.04.2019 Um acht Uhr klingelt der Wecker, draußen sind es nur drei Grad und man mag den Bulli gar nicht verlassen, um zur Dusche zu gehen. Immerhin hat der Wind nachgelassen, und auch ein schneller Blick ins Internet verrät: Die Fähre soll planmäßig verkehren. Das Sanitärhaus ist nicht geheizt, … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 1: Mit dem Bulli auf die Isle of Man

Und es geht schon wieder los Mittwoch, 10.04.2019 Diejenigen, die diesen Blog schon länger kennen, wissen, dass das Didimobil seit seiner Übernahme durch seinen derzeitigen Besitzer Didi jedes Jahr die Saison mit einer Tour nach Nottingham zu den dortigen Eishockeyplayoffs einläutet und einen Roadtrip über die Britische Insel daran anschließt. … weiterlesen/continue →

Albanien 2018 – Teil 2

Gemütlich durch bekannte Gefilde Mittwoch, 18.07.2018 Herrlich, so ein komplett ausgeruhter und ausgeschlafener Morgen. Um zehn stehe ich auf und mache mich reisefertig, nicht ohne vorher noch einen Sixpack Zwickel zu kaufen. Der Junior schickte gestern ein Bild von einem nicht ganz so leckeren kroatischen Gebräu, also muss ich doch … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 8

Goodbye Schottland Donnerstag, 19.04.2018 Der Wecker klingelt heute bereits um acht Uhr, morgen Abend müssen wir in Harwich sein. Gute 700 Kilometer, und wir wollen noch die Stadt Stirling erkunden und zum Falkirk Wheel. Und eigentlich auch noch nach Edinburgh. Das Wetter sieht nicht wirklich vielversprechen aus heute morgen, aber … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 6

Quer durch die Highlands Montag, 16.04.2018 Das regnerische Wetter ist über Nacht über der Isle of Skye geblieben, heute morgen ist es ungemütlich, kalt und feucht. Es gibt kein großes Frühstück, eine schnelle Tasse Kaffee muss reichen. Es ist kurz nach zehn, auf dem Programm für heute steht eigentlich ein … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 4

Burgen, Schlösser und Löcher Freitag, 13.04.2018 Hilfe, Freitag der Dreizehnte! Gegen neun wachen wir langsam auf, heute liegen nur rund 120 Kilometer an Fahrtstrecke vor uns. Wir lassen den Morgen gemütlich angehen, Didi duscht ausgiebig und braucht das gesamte warme Wasser auf, was den Feuerwehrmann nicht gerade erfreut. Immerhin gibt … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 3

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts Mittwoch, 11.04.2018 Nach dem lustigen, geselligen Abend in der kleinen Scheune haben  wir über Nacht sehr gut geschlafen, auch wenn wir ab und an den Heizlüfter angestellt haben. Gegen neun wachen wir auf, draußen ist es immer noch ungemütlich, kalt und neblig. Dennoch raffen … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 1

Es werden immer mehr Mittwoch, 04.04.2018 Es ist Anfang April, und wer die Touren des Didimobils regelmäßig verfolgt weiß, dass dies nur eins bedeuten kann: Saison-Auftakt in Nottingham mit anschließendem Roadtrip planlos durch Großbritannien. 😉 Der Chefkoch war letztes Jahr nach den Eishockey-Playoffs mit seiner Frau nach Schottland gefahren und … weiterlesen/continue →

Kurztrip Tschechien 2017 – Teil 3: Prag

Die Hauptstadt West-Transsylvaniens Montag, 28.08.2017 Am heutigen Morgen ist Ausschlafen angesagt. Beim Aufstehen merke ich Muskeln, die ich vorher so gut wie gar nicht kannte; wie der Chefkoch überhaupt aus seinem Bett kam, wird für immer ein Rätsel bleiben. Knapp zwei Stunden zügig steil bergab wandern fordert von Flachlandtirolern wie … weiterlesen/continue →