Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 10 (AL) Theth

Lebensgefährliche Zeitreise Freitag, 12.08.2016 “Fahren Sie bloß nicht mit dem Auto, das ist lebensgefährlich”, hörte ich bislang von jedem, dem ich von meinem Vorhaben, nach Theth zu fahren, erzählte. Gestern abend erzählte ich es der Campingplatzbetreiberin. Es fahre ein Bus morgens um sieben, der koste 10,-€ und man käme heil … weiterlesen/continue →

Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 8 (Auf nach Albanien)

Das große Unbekannte Mittwoch, 10.08.2016 Gegen acht Uhr wache ich auf, draußen ist es neblig und kalt. Ohne Strom funktioniert die Heizung nicht. Ich ziehe mich an und suche das Toilettenhäuschen auf. Französisches Klo in einer provisorischen Holzbaracke, an der Außenseite befindet sich ein Waschbecken mit fließend kaltem Wasser. Keine … weiterlesen/continue →

Balkan 2016 – Prolog

Wie alles begann Februar 2016 Alles begann ganz anders, als man denkt: Mit einem gewaltigen, landläufigen Vorurteil. Aber der Reihe nach: Draußen ist es kalt, ungemütlich, typisch Hamburger Schietwetter. Zeit zu überlegen, wo die diesjährige “große Sommertour” mit dem Didimobil hinführen könnte. Berge. Vielleicht Frankreich, Verdun soll ganz phantastisch sein. … weiterlesen/continue →