Albanien 2018 – Teil 4

Bezauberndes Bosnien Sonntag, 22.07.2018 Herrjeh, ist das heiss. Um kurz nach sieben bruzzelt mich die Sonne erneut aus dem Bett, viel kühler ist es weder unten, noch draussen. Interessanter Weise ist die Fritz Orange im Kühlschrank einigermaßen kühl, obwohl der Kühlschrank mangels Strom seit rund 36 Stunden nicht mehr kühlt. … weiterlesen/continue →

Albanien 2018 – Teil 1

Prolog Wohin? Das war auch in diesem Jahr die große Frage. Spanien hatte ich im Hinterkopf gehabt, dort hätte der Junior wunderbar seine in der Schule gelernten Fremdsprachenkenntnisse anwenden können. Italien mit Venedig und Rom waren mal unsere Ideen, und vielleicht auch Athen – einmal zur “richtigen” Akropolis statt nur … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 7

Whisky in the Jar Mittwoch, 18.04.2018 Die Sonne scheint, und der Doktor hat schon wieder Hummeln im Hintern. Um acht wachen wir anderen auf, und der Feuerwehrmann kocht uns einen Kaffee. Heute soll eine längere Strecke vor uns liegen. Der Ursprungsplan sieht vor, heute nachmittag in Edinburgh einzutreffen, der Eilbeker … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 5

Isle of Skye Sonntag, 15.04.2018 Heute Nacht war es kalt, gut, dass wir den Heizlüfter dabei haben. Aber kein Wunder, befinden wir uns doch auf der Isle of Skye auf einer Höhe mit der Südspitze Norwegens, rund 600 Kilometer nördlich von Hamburg. Dennoch stehen wir frohen Mutes auf, denn der … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 4

Burgen, Schlösser und Löcher Freitag, 13.04.2018 Hilfe, Freitag der Dreizehnte! Gegen neun wachen wir langsam auf, heute liegen nur rund 120 Kilometer an Fahrtstrecke vor uns. Wir lassen den Morgen gemütlich angehen, Didi duscht ausgiebig und braucht das gesamte warme Wasser auf, was den Feuerwehrmann nicht gerade erfreut. Immerhin gibt … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 3

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts Mittwoch, 11.04.2018 Nach dem lustigen, geselligen Abend in der kleinen Scheune haben  wir über Nacht sehr gut geschlafen, auch wenn wir ab und an den Heizlüfter angestellt haben. Gegen neun wachen wir auf, draußen ist es immer noch ungemütlich, kalt und neblig. Dennoch raffen … weiterlesen/continue →

Rund um Deutschland 2015 – Teil 2

Wilde Klammen und einsame Orte Mittwoch, 29.07.2015 Kühl war es über Nacht, Böhmen ist halt nicht Balaton. 😉 Der Morgen fängt für einen Urlaub ungewohnt früh an, um 8 gibt es Frühstück, denn um kurz vor neun soll bereits der örtliche Linienbus nach Hřensko (auf deutsch: Herrnskretschen) fahren. An der … weiterlesen/continue →