Albanien 2018 – Teil 9: Wilde Wasser und neue Länder

Mit allen Wassern gewaschen Sonntag, 29.07.2018 War das eine herrliche Nacht: Nicht zu warm und kein Hundegebell. Um halb zehn wache ich auf, inzwischen hat die Sonne ihre ganze Kraft entfaltet. Ich wage mich an die Dusche, Gerüchten zufolge soll sie warmes Wasser haben. Hat sie auch, und die provisorische … weiterlesen/continue →

Albanien 2018 – Teil 8: Von Korça nach Përmet

Die schönste Landstraße Albaniens Samstag, 28.07.2018 Guten Morgen vom Ohridsee. Müde bin ich, obwohl es über Nacht gar nicht mal so warm war, aber um die Ecke meinten mindestens zwei Straßenhunde die gesamte Nacht über ihr Revier lautstark markieren zu müssen. Wuff! Um neun stehe ich auf, die Duschen sind … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 8

Goodbye Schottland Donnerstag, 19.04.2018 Der Wecker klingelt heute bereits um acht Uhr, morgen Abend müssen wir in Harwich sein. Gute 700 Kilometer, und wir wollen noch die Stadt Stirling erkunden und zum Falkirk Wheel. Und eigentlich auch noch nach Edinburgh. Das Wetter sieht nicht wirklich vielversprechen aus heute morgen, aber … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 3

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts Mittwoch, 11.04.2018 Nach dem lustigen, geselligen Abend in der kleinen Scheune haben  wir über Nacht sehr gut geschlafen, auch wenn wir ab und an den Heizlüfter angestellt haben. Gegen neun wachen wir auf, draußen ist es immer noch ungemütlich, kalt und neblig. Dennoch raffen … weiterlesen/continue →

England & Wales 2017: Teil 3

Auf nach Wales Mittwoch, 12.04.2017 Die Nacht war erneut ungewöhnlich kalt, der Heizlüfter lief die ganze Nacht. Wir stehen um halb acht auf, schnell duschen und die Autos startklar machen. Gefrühstückt wird in Chester, unserem ersten Etappenziel, bevor es anschließend nach Wales gehen soll. Chester ist eine der besterhaltenen britischen … weiterlesen/continue →

England 2016 – Teil 3

Exmoor hinter hohen Hecken Donnerstag, 07.04.2016 Heute morgen gönnen wir uns ein ausgiebiges Frühstück im Bistro des Campingplatzes. Dabei beratschlagen wir, wohin uns die heutige Etappe führen soll. Weiter nach Westen würde bedeuten, sich weiter von der Fähre zu entfernen, nach Osten wären wir zu früh an der Fähre. So … weiterlesen/continue →

England 2016 – Teil 1

Same procedure as every year… Mittwoch, 30.03.2016 Letztes Jahr um diese Zeit waren wir bei den britischen Eishockey-Playoffs bei Freunden in Nottingham. Damals bereits stand der Entschluss fest: Wir kommen wieder. Und dabei sollte es auch bleiben. Wie auch beim ersten Besuch des Didimobils auf der Insel fahren wir mit … weiterlesen/continue →