Skandinavien 2014 – Teil 7 (Hauptstädte)

Eine Seefahrt, die ist lustig Montag, 08.09.2014 Um Viertel nach vier klingelt heute morgen der Wecker. Drei Stunden Schlaf müssen reichen, denn um sieben ist Check-In für die Fähre im 100km entfernten Turku. In dunkelster Nacht sehen wir dann doch noch unseren Elch – oder bilden ihn uns einfach ein. … weiterlesen/continue →

Skandinavien 2014 – Teil 6 (Finnland)

Laaaaaaangweilig! Samstag, 06.09.2014 Das war es nun also, das bislang weiteste Auswärtsspiel einer Sportmannschaft, zu der ich gereist bin. Knapp 2.000 km nördlich von Hamburg, und dabei lautet der Vereinsslogan doch: “Der Norden sind wir!”. Nach einer sehr kurzen Nacht (wir beiden Männer waren gestern nach dem Spiel mit einigen … weiterlesen/continue →

Skandinavien 2014 – Teil 5 (Schweden)

Inlandsvägen – immer geradeaus Donnerstag, 04.09.2014 Guten Morgen aus der Wintersportregion Åre. Letzte Nacht sind wir hier gestrandet, später als wir wollten, aber auch dichter an unserem Ziel als geplant. Also reicht es, um neun aufzustehen.

Skandinavien 2014 – Teil 4 (Norwegen)

Trondheim und das Übernachtungsproblem Mittwoch, 03.09.2014 Um acht klingelt der Wecker, draußen ist es ungewohnt hell: Die Sonne scheint. Also raus aus den Federn, Kaffee kochen und draußen frühstücken. Nach dem Frühstück wird das Zelt ins Auto geräumt und alle Sachen für die Weiterfahrt verstaut. Es ist immer wieder beeindruckend, … weiterlesen/continue →

Skandinavien 2014 – Teil 1: Prolog & Norwegen

Prolog Was macht ein Eishockey-Fan mit Flugangst, wenn seine Mannschaft an der Champions-League teilnimmt und 1.600km entfernt in Lappland spielt? Richtig, er schnappt sich drei Leidensgenossen und seinen Bulli und fährt hin. Aber der Reihe nach: Das DEL-Eishockeyteam der Hamburg Freezers hatte sich durch den ersten Tabellenplatz am Ende der … weiterlesen/continue →