Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 17 (AL) Kultur(schock)

Die albanische Riviera – Von Hui bis Pfui Freitag, 19.08.2016 Gestern ging das Didimobil kaputt. Die Auspuffhalterung hatte den Erschütterungen auf Albaniens Straßen nicht standgehalten und war gebrochen, was ansich nur dann auffiel, wenn man im Leerlauf fuhr bzw. einen Schaltvorgang durchführte, da der Auspuff dann massives Spiel hatte und … weiterlesen/continue →

Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 15 (AL) Neue Freunde

Neue Freunde in der Hauptstadt Mittwoch, 17.08.2016 Heute steht eine Stadtbesichtigung auf dem Programm. Eigentlich bei Reisen mit dem Didimobil etwas, um das ich mich bewusst drücke, denn einerseits passt das Didimobil in kein einziges Parkhaus hinein und andererseits gibt es selten Camping- oder Stellplätze in akzeptabler Nähe einer Großstadt … weiterlesen/continue →

Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 9 (AL) Shkodër

Shkodër Donnerstag, 11.08.2016 Dass ich wirklich gut geschlafen habe, kann ich nicht wirklich behaupten. Gegen 2 Uhr nachts zog ein heftiges Gewitter mit starken Sturmböen über den Campingplatz. Zwar brachte es etwas Abkühlung mit sich, die einem im Bulli jedoch wenig nützt, wenn man aufgrund des Regens die Fenster geschlossen … weiterlesen/continue →

Skandinavien 2014 – Teil 4 (Norwegen)

Trondheim und das Übernachtungsproblem Mittwoch, 03.09.2014 Um acht klingelt der Wecker, draußen ist es ungewohnt hell: Die Sonne scheint. Also raus aus den Federn, Kaffee kochen und draußen frühstücken. Nach dem Frühstück wird das Zelt ins Auto geräumt und alle Sachen für die Weiterfahrt verstaut. Es ist immer wieder beeindruckend, … weiterlesen/continue →