Albanien 2018 – Teil 10: Meteora-Klöster, Griechenland

Vom Kloster ins Paradies Dienstag, 31.07.2018 Huch, es ist ja bereits halb zehn, und erst jetzt bruzzelt mich die Sonne aus dem Bett? Dabei habe ich doch heute ein straffes Programm vor mir… :O Na gut, also schnell zur Dusche und fertig machen für den Touristentrip zu den weltbekannten Meteora-Klöstern. … weiterlesen/continue →

Albanien 2018 – Teil 7: Ohridsee, Mazedonien

Land Nummer 22 Freitag, 27.07.2018 Guten Morgen aus Peshkopia. Die 13.000-Einwohner-Stadt liegt auf rund 650 Metern Höhe, was sich über Nacht mit angenehmen Temperaturen bemerkbar machte. Ausgeschlafen genehmige ich mir eine Dusche, welche aus einem mittig an der Badezimmerdecke montierten Wasserrohr mitsamt Absperrhahn und Duschkopf besteht. Schön warm ist das … weiterlesen/continue →

Albanien 2018 – Teil 4

Bezauberndes Bosnien Sonntag, 22.07.2018 Herrjeh, ist das heiss. Um kurz nach sieben bruzzelt mich die Sonne erneut aus dem Bett, viel kühler ist es weder unten, noch draussen. Interessanter Weise ist die Fritz Orange im Kühlschrank einigermaßen kühl, obwohl der Kühlschrank mangels Strom seit rund 36 Stunden nicht mehr kühlt. … weiterlesen/continue →

Schottland 2018 – Teil 8

Goodbye Schottland Donnerstag, 19.04.2018 Der Wecker klingelt heute bereits um acht Uhr, morgen Abend müssen wir in Harwich sein. Gute 700 Kilometer, und wir wollen noch die Stadt Stirling erkunden und zum Falkirk Wheel. Und eigentlich auch noch nach Edinburgh. Das Wetter sieht nicht wirklich vielversprechen aus heute morgen, aber … weiterlesen/continue →

Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 19: (AL) 1.000 Fenster

Kultur im Schnelldurchlauf Sonntag, 21.08.2016 Wie auch schon die letzten Tage weckt mich die Wärme gegen halb neun. Ich stehe auf, dusche mich und bekomme zum Abschied sogar noch einen Café Frappé von den netten Gastgebern ausgegeben. 15 Minuten dauert die Fahrt nach Berat, einer weiteren Museumsstadt mit gut erhaltener … weiterlesen/continue →

Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 18 (AL) Historische Orte

Das Hinterland Samstag, 20.08.2016 Es ist halb neun, die Sonne gibt bereits ihr Bestes und sorgt dafür, dass ich mal wieder ungewohnt früh aufstehe, bevor ich noch in Flammen aufgehe. Als ich von der Dusche komme, kommt mir bereits der Platzbetreiber entgegen: Seine Frau hat zum Abschied noch einen kalten … weiterlesen/continue →

Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 17 (AL) Kultur(schock)

Die albanische Riviera – Von Hui bis Pfui Freitag, 19.08.2016 Gestern ging das Didimobil kaputt. Die Auspuffhalterung hatte den Erschütterungen auf Albaniens Straßen nicht standgehalten und war gebrochen, was ansich nur dann auffiel, wenn man im Leerlauf fuhr bzw. einen Schaltvorgang durchführte, da der Auspuff dann massives Spiel hatte und … weiterlesen/continue →

Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 7 (Montenegro II)

Hohe Berge und tiefe Schluchten Dienstag, 09.08.2016 Es ist kurz nach acht, seit etwa einer Stunde knallt die Sonne auf das Dach des Didimobils. Es ist einfach zu heiß, um weiterzuschlafen, obwohl über Nacht alle Fenster offen geblieben waren. Ich setze mir einen Kaffee auf und genieße die erste warme … weiterlesen/continue →

Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 6 (Montenegro I)

Montenegro – Traumstraßen Europas Montag, 08.08.2016 Ich stellte mir den Wecker auf acht Uhr, schließlich soll heute ein langer Tag vor mir liegen. Die sehr saubere Dusche unter freiem Himmel ist leider kalt und will – wie bereits gewohnt – partout nicht warm werden. Was solls, irgendwann wird es auf … weiterlesen/continue →

Balkan-Roadtrip 2016 – Teil 3 (Kroatien)

Auf nach Kroatien Donnerstag, 04.08.2016 Slowenien, morgens um sieben: “Bim-Bam, Bim-Bam”. Ach ja, da war ja was. Dennoch habe ich es in keinster Weise bereut, den einen ungeplanten zusätzlichen Tag an diesem wunderbaren Fleckchen Erde zu verbringen. Frisch geduscht und voller Tatendrang schaue ich mir verschiedene Strecken an, um zu … weiterlesen/continue →